online-Forum
Login Passwort vergessen?
Warenkorb
0,00 EUR   (0)
Warenkorb
Produkte:
0 Stück
Total:
0,00 €
Warenkorb anzeigen >>
Merkzettel
Produkte:
0 Stück
Total:
0,00 €
Merkzettel anzeigen >>

PVM

Sie befinden sich in der Übersicht für den Artikel: PVM
Bitte wählen Sie eine Artikelvariante aus der Übersichtstabelle unten.

Beschreibung:
Der Massendurchflussmesser misst direkt den Massenstrom nach
dem Konstant-Temperatur-Anemometer-Prinzip CTA. Zwei edelstah-
lumhüllte Sensoren, ein Heizstab und ein Thermometer, ragen in
den Messkörper. Es wird ein konstanter Temperaturunterschied
von ca. 25 °C erzeugt und bei unterschiedlichen Massenströmen
konstant gehalten. Die dafür benötigte Energie ist proportional
zum Massenstrom. In einer Wheatstone’schen Messbrücke wird der
zur Konstanthaltung des Temperaturunterschiedes notwendige Strom
verglichen, ausgewertet, dann linearisiert, verstärkt und als
standardisiertes Strom- oder Spannungssignal geliefert.
PVM11 misst über einen Bypass, alle anderen Geräte messen direkt
den Flow.

Medium: Druckluft, Luft sowie nahezu alle anderen Gase und Gasgemische

Kompensation: Weder Temperatur noch Druck müssen kompensiert werden.
Da der Durchflussmesser keine beweglichen Teile hat, ist er praktisch
verschleißfrei.

Druckverlust:
Der Druckverlust ist gering, da lediglich 2 kleine Edelstahl-Messstäbe
in den glatten, runden Messraum ragen. Die verwendeten Anschlussver-
schraubungen sollten jedoch eine möglichst große Nennweite haben.

Temperaturbereich: 0 °C bis 50 °C
Betriebsdruck: max. 10 bar
Differenzdruck: max. 5 bar

Gehäuse: Alu, wahlweise Edelstahl 316L
Elastomere: FKM, wahlweise EPDM oder Kalrez
Sensor: Edelstahl 316L
Siebe: Edelstahl

Produktbeschreibung ausblenden